Meniskus-Riss bei Christian vom Lehn

Eine Knieverletzung von Brustspezialist Christian vom Lehn ist offenbar weniger gravierend als zunächst befürchtet. Eine Operation sei derzeit nicht geplant, sagte der 21 Jahre alte Essener im Gespräch mit swim.de. Der WM-Dritte von 2011 hatte sich beim Krafttraining vor zwei Wochen einen Riss des Meniskus zugezogen.

| 28. Oktober 2013 | AKTUELL

Christian vom Lehn | Christian vom Lehn vor dem Start.

Christian vom Lehn vor dem Start.

Foto >Michael Rauschendorfer

„Ich habe Probleme mit meinem Knie, allerdings hat sich herausgestellt, dass der Riss nicht so schlimm ist, als das ich operiert werden müsste“, sagte vom Lehn. Chef-Bundestrainer Henning Lambertz war in der vergangenen Woche gegenüber swim.de noch davon ausgegangen, dass eine OP unumgänglich ist.

An der Schwimm-EM in Berlin (13. bis 24. August 2014) will der Deutsche Meister über 200 Meter Brust auf jeden Fall teilnehmen. „Die EM sehe ich nicht in Gefahr. Im Moment darf ich ganz normal trainieren, solange mein Knie es zulässt und ich schmerzfrei bin.“