Pool | 30. Juli 2012

Vorläufe am Montag Lippok und Michalak hoffen auf das Halbfinale

Frank Wechsel | Nur zwei Deutsche starten im kurzen Vorlaufabschnitt am Montagmorgen im Londoner Aquatics Centre. Silke Lippok und Theresa Michalak wollen sich dabei für die Halbfinals am Abend qualifizieren.
Um 11 Uhr (MESZ) startet im Londoner Aquatics Centre der dritte Vorlaufabschnitt der olympischen Schwimmwettbewerbe. 37 Schwimmerinnen kämpfen dabei zunächst um die 16 Plätze in den Halbfinals über 200 Meter Freistil. Im letzten Lauf startet die Pforzheimerin Silke Lippok in ihrer Spezialdisziplin. Auf Bahn 6 muss kann sie sich dabei direkt mit der Amerikanerin Allison Schmitt messen, die mit 1:54,40 Minuten derzeit die Weltjahresbestzeit hält. Zwischen Schmitt und Lippok steht die Schwedin Sarah Sjöström auf dem Startblock. In den Läufen zuvor gehen bereits Schmitts Teamkollegin Missy Franklin, die Italienerin Federica Pellegrini, die Französin Camille Muffat und die Niederländerin Femke Heemskerk ins Rennen.
Die zweite Vorlaufausscheidung findet ohne deutsche Beteiligung statt: Für die Favoriten Laszlo Cseh (Ungarn), Nick D'Arcy (Australien) und den strauchelnden Superstar Michael Phelps (USA) geht es um eine gute Ausgangsposition für das Halbfinale am Abend.
Dieses zu erreichen wäre ein Traum für Theresa Michalak aus Halle, die gegen 11:50 Uhr im dritten von fünf Vorläufen über 200 Meter Lagen stehen wird. Favoriten auf dieser Strecke sind die frischgebackene 400-Meter-Weltrekordhalterin und -Olympiasiegerin Shiwen Ye aus China und die Australierinnen Alicia Coutts und Stephanie Rice.