Johannes Hintze: Toptalent und Rekordsammler

Johannes Hintze ist das wohl größte Talent des deutschen Schwimmsports. Der 15 Jahre alte Potsdamer schwimmt sich immer dichter an die nationale Spitze. Seit heute steht sein Name sage und schreibe 43-mal in den Rekordbüchern.

| 19. November 2014 | AKTUELL

Johannes Hintze - 03

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Über 400 Meter Lagen belegte Hintze Rang sechs – doch viel besser als die Platzierung war die Zeit. In 4:12,56 Minuten unterbot der Schüler der Sportschule Friedrich Ludwig Jahn den deutschen Altersklassenrekord für 15-Jährige um ganze zwölf Sekunden. Die bisherige Bestmarke (4:24,31 Minuten) hielt Yannick Lebherz und der dominiert bekanntermaßen seit Jahren die Lagenstrecken.

Johannes Hintze | Nächster Rekord: Johannes Hintze freut sich nach den 400 Meter Lagen.

Nächster Rekord: Johannes Hintze freut sich nach den 400 Meter Lagen.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Auf das Toptalent, das nun 43 Altersklassenrekorde bei den 12- bis 14-jährigen hält, angesprochen wird Bundestrainer Henning Lambertz euphorisch. Die Zeit sei ein "Wahnsinnserfolg" und ein "Riesending", sagte der deutsche Chefcoach. "Ich bin voll des Lobes für den Jungen. Der macht das klasse mit seinen beiden Coaches in Potsdam."

Doch Lambertz warnt gleichzeitig, mit Blick auf die nächste Langbahn-WM 2015 in Kazan jetzt schon zu viel von Hintze zu erwarten. "Ich hoffe, es geht so weiter. Aber man sollte Kindern und Jugendlichen Zeit geben, sich zu entwickeln. Wenn er es schaffen sollte, im nächsten Jahr dabei zu sein, wäre das ein riesen Achtungserfolg. Und wenn nicht, ist das auch völlig okay."