FINA-Weltcup in Berlin schon am 10. und 11. August

Nur eine Woche nach den Weltmeisterschaften von Barcelona können sich die Schwimmfans in Deutschland auf einen Leckerbissen freuen: Schon am 10. und 11. August ist Berlin Austragungsort der zweiten Station des FINA-Weltcups 2013.

| 24. Februar 2013

Wasser06

Die Wasserwelt mal anders.

Foto > Silke Insel / spomedis

Nach den Schwimm-Weltmeisterschaften in Barcelona (Beckenwettbewerbe vom 8. Juli bis 4. August) haben die Top-Schwimmer nur eine kurze Pause, um sich erneut im Wettkampf um Punkte und Prämien zu messen: Bereits am 7. und 8. August ist das niederländische Eindhoven die erste Station des "FINA Swimming World Cup 2013". Nach einem weiteren Reisetag erlebt Berlin die besten Schwimmer der Welt: Am 10. und 11. August ist die Europaschwimmhalle in der Hauptstadt zweite Station der Tour.

Die weiteren Stationen Moskau (Russland), Dubai (Vereinigte Arabische Emirate), Doha (Kathar), Singapur, Tokio (Japan) und Peking (China) werden wie bisher im Oktober und November ausgetragen. Damit umfasst die Serie wieder acht doppelte Renntage.