DSV: Mit 35 Schwimmern zur EM nach Ungarn

Kaum haben sich die Wogen in der Europaschwimmhalle in Berlin geglättet, stehen für die DSV-Nationalmannschaft schon die nächsten Titelkämpfe an: Ab Montag geht es in Debrecen (Ungarn) um europäische Meisterehren - und für einige die Jagd nach den Normzeiten für London. 15 Frauen und 20 Männer hat der DSV gemeldet.

| 15. Mai 2012 | AKTUELL

Rücken Start | Deutsche Meisterschaften Berlin 2012

Deutsche Meisterschaften Berlin 2012

Foto >Michael Rauschendorfer / triaphoto.com

"Wir schicken in Debrecen eine schlagfertige Truppe an den Start, in der es für einige Athleten noch um das Ticket für die Olympischen Spiele geht", sagt DSV-Leistungssportdirektor Lutz Buschkow bei der Bekanntgabe des finalen Teams. Anders als andere Nationen - so fehlen Größen wie der Franzose Yannick Agnel oder die Schwedin Therese Alshammar - tritt der DSV mit ganzer Mannschaft an. Bei der kontinentalen Titelkämpfen will und darf man sich nicht verstecken: Einerseits gilt die EM als letzter Härtetest vor den Olympischen Spielen in London, andererseits ist man in zwei Jahren selbst Gastgeber: Die Schwimm-Europameisterschaft 2014 findet in Berlin statt.

Die DSV-Mannschaft für die EM in Debrecen (Ungarn)
 
15 Frauen

Dorothea Brandt (SG Neukölln)

Lisa Graf (SSG Leipzig)

Vanessa Grimberg (SB Schwaben Stuttgart)

Isabelle Härle (SV Nikar Heidelberg)

Franziska Hentke (SC Magdeburg)

Silke Lippok (SSG Pforzheim)

Jenny Mensing (SC 1911 Wiesbaden)

Theresa Michalak (SV Halle/Saale)

Sarah Poewe (SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen)

Caroline Ruhnau (SG Essen)

Daniela Schreiber (SV Halle/Saale)

Britta Steffen (SG Neukölln)

Sina Sutter (SG Essen)

Lisa Vitting (SG Essen)

Alexandra Wenk (SG Stadtwerke München)

20 Männer

Paul Biedermann (SV Halle/Saale)

Dimitri Colupaev (University of Southern California)

Markus Deibler (Hamburger SC)

Steffen Deibler (Hamburger SC)

Marco Di Carli (SG Frankfurt)

Christian Diener (PSV Cottbus 90)

Hendrik Feldwehr (SG Essen)

Christoph Fildebrandt (SG Bayer Wupp./Uerd./Dorm.)

Philip Heintz (SV Mannheim)

Marco Koch (DSW 1912 Darmstadt)

Yannick Lebherz (Potsdamer SV)

Sören Meißner (SV Würzburg 05)

Helge Meeuw (SC Magdeburg)

Clemens Rapp (TSV Bad Saulgau)

Jan David Schepers (SG Essen)

Benjamin Starke (SG Neukölln)

Christian vom Lehn (SG Bayer Wupp./Uerd./Dorm.)

Tim Wallburger (SG Neukölln)

Felix Wolf (Potsdamer SV)

Jan Wolfgarten (SV Würzburg 05)

Teamchef

Lutz Buschkow, Direktor Leistungssport im DSV

Bundestrainer Diagnostik

Markus Buck

Trainer

Henning Lambertz, Norbert Warnatzsch, Frank Embacher, Dr. Michael Spikermann, Petra Wolfram, Jörg Hoffmann, Dr. Farshid Shami

Teammanager

Steffen Bernhardt

Arzt

Dr. Sven Lodziewski

Physiotherapeuten

Ulf Dikof, Arthur Jankowski, Sven Kampmann

Diagnostiker

Dr. Jürgen Küchler

Kampfrichter

Marco Troll, Stefan Strehlke