Die WM-Normerfüller

Die Titelkämpfe in Berlin waren nicht nur Deutsche Meisterschaften - für die deustchen Schwimm-Stars ging es auch um die begehrten Tickets für die Weltmeisterschaften in Barcelona.

| 28. April 2013

logo_barcelona

Logo der Schwimm-WM 2013 in Barcelona

Foto > FINA

Nur wer im Endlauf Platz eins oder zwei erreichte, kann sich für die WM qualifizieren. Außerdem galt es im Vorlauf und Endlauf bestimmte Norm-Zeiten zu unterbieten.

Insgesamt erfüllten 21 Athleten die Quali-Kriterien für die WM

Die WM-Normerfüller

Strecke Frauen Männer

50m Freistil

Dorothea Brandt, Daniela Schreiber

--

100m Freistil

Daniela Schreiber

Steffen Deibler

200m Freistil

--

Clemens Rapp

400m Freistil

--

--

800m Freistil

Isabelle Härle, Sarah Köhler

Sören Meißner, Martin Grodzki

1.500m Freistil

Leonie Antonia Beck, Sarah Köhler

Sören Meißner

50m Brust

Dorothea Brandt, Caroline Ruhnau

Hendrik Feldwehr

100m Brust

Caroline Ruhnau

Hendrik Feldwehr, Christian vom Lehn

2000m Brust

Christian vom Lehn

--

50m Rücken

Selina Hocke, Jenny Mensing

--

100m Rücken

--

--

200m Rücken

Selina Hocke

Yannick Lebherz

50m Schmetterling

Dorothea Brandt

Steffen Deibler

100m Schmetterling

--

Steffen Deibler, Philip Heintz

200m Schmetterling

Franziska Hentke

--

200m Lagen

Theresa Michalak, Alexandra Wenk

Markus Deibler, Philip Heintz

400m Lagen

--

Yannick Lebherz, Kevin Wedel

Swipe me