Deutschland geht auf Platz 3 in die letzte Woche

Die Statistiker reiben sich die Augen beim Blick auf den Zwischenstand im Medaillenspiegel der 14. FINA-Weltmeisterschaften. Deutschland hat nach 28 Entscheidungen zwar erst eine Goldmedaille durch Thomas Lurz über 5 km zu verzeichnen, liegt aber in der Gesamtwertung auf Platz 3. Grund ist die Übermacht zweier Nationen in ihren Sportarten.

| 25. Juli 2011 | AKTUELL

WM-Medaille | Eine Medaille bei der Schwimm-WM 2011 in Shanghai.

Eine Medaille bei der Schwimm-WM 2011 in Shanghai.

Foto >Silke Insel / spomedis

28 Goldmedaillen für 13 Nationen gab es bisher bei den 14. FINA-Weltmeisterschaften. In Führung liegen die Gastgeber, die bisher zehnmal Gold gewinnen konnten - und zwar in allen Disziplinen des Wasserspringens. Neben den zehn Weltmeistertiteln gab es viermal Silber - der zweitbeste Chinese war hier auch jeweils der zweitbeste der Welt. Deutschland errang einmal Silber und dreimal Bronze. Ähnlich dominant wie die chinesischen Springer waren die russischen Synchronschwimmerinnen: Alle sieben Titel gingen nach Russland, für China blieb sechsmal der zweite und einmal der dritte Platz.

Deutschland führende Open-Water-Nation

In recht internationalen Gewässern findet dagegen das Open-Water-Schwimmen statt. Sieben Titel in sieben Länder sind eine breit gefächerte Verteilung. Deutschland war mit zwei Silber- und einer Bronzemedaille neben dem Gold für Thomas Lurz über fünf Kilometer die erfolgreichste Nation am Jinsan City Beach.

Beginnt nun die Zeit der Amerikaner?

International geht es auch im Becken weiter: Die vier bisherigen Goldmedaillen gewannen Nationen, die im Freiwasser leer ausgegangen waren. Doch spätestens am heutigen zweiten Wettkampftag werden die Amerikaner mit ihrer Medaillensammlung beginnen.

14. FINA-WM in Shanghai 2011

Medaillenspiegel nach 28 Entscheidungen

LandGoldSilberBronzeGesamt

1

China

10 x

11 x

1 x

22 x

2

Russland

7 x

3 x

3 x

13 x

3

Deutschland

1 x

3 x

6 x

10 x

4

USA

1 x

2 x

2 x

5 x

5

Australien

1 x

2 x

1 x

4 x

6

Italien

1 x

1 x

2 x

4 x

7

Griechenland

1 x

1 x

1 x

3 x

8

Großbritannien

1 x

1 x

2 x

9

Brasilien

1 x

1 x

9

Bulgarien

1 x

1 x

9

Korea

1 x

1 x

9

Niederlande

1 x

1 x

9

Schweiz

1 x

1 x

14

Frankreich

2 x

1 x

3 x

15

Spanien

1 x

5 x

6 x

16

Kanada

1 x

2 x

3 x

17

Mexiko

2 x

2 x

18

Ukraine

1 x

1 x

18

Ungarn

1 x

1 x

Swipe me