Biedermann-Comeback in Wuppertal

Weltrekordler Paul Biedermann wird bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal sein Comeback geben. Bundestrainer Henning Lambertz kündigte die Rückkehr des Schwimmstars für den Wettkampf vom 21. bis 24. November an.

| 9. October 2013 | Aktuell

Paul Biedermann

Paul Biederman beim 400 m Freistil schwimmen.

Photo > Silke Insel / spomedis

"Paul ist im Moment bei 97, 98 Prozent seiner Leistungsfähigkeit. Wuppertal soll sein erster Wettkampf sein", sagte Lambertz der Nachrichtenagentur dpa nach einem Gespräch mit Biedermann-Coach Frank Embacher. Der 27-jährige Hallenser hatte eine krankheitsbedingte Pause eingelegt und auf die komplette Langbahn-Saison verzichtet. Anfang September nahm Biedermann das Training wieder auf.

In der Wuppertaler Schwimmoper ist Biedermann Titelverteidiger über 200 und 400 Meter Freistil. Für die gesamte deutsche Schwimm-Elite geht bei der DM um die Qualifikation für die Kurzbahn-EM in Herning (Dänemark) Mitte Dezember.

Biedermanns Freundin Britta Steffen hatte vor knapp zwei Wochen ihren Rücktritt vom Leistungssport bekannt gegeben.