Alle Dopingstests der Schwimmer negativ

Alle 518 Dopingproben der fünf Wasser-Sportarten bei den Olympischen Spielen in London waren negativ. Das teilte jetzt der Weltschwimmverband FINA mit.

| 11. Dezember 2012 | Aktuell

London 2012 - Aquatics Centre - 01

London 2012 Aquatics Centre

Photo > Frank Wechsel / spomedis

Laut FINA wurden 433 Urin- und 85 Bluttest bei Becken- und Freiwasserschwimmern, Springern, Wasserballern und Synchronschwimmerinnen untersucht. Die Olympischen Spiele wurden vom 27. Juli bis 12. August in der britischen Hauptstadt ausgetragen.