Alle Austragungsorte seit 1994

Nach sechs Jahren in der Wuppertaler Schwimmoper finden die Deutschen Meisterschaften auf der 25-Meter-Bahn 2016 in Berlin statt. Es ist das erste Mal in 22 Jahren, dass die Hauptstadt den wichtigsten Kurzbahn-Wettkampf ausrichtet. Die Titelkämpfe gibt es seit 1994.

| 18. März 2016 | Aktuell

Stillleben_Weltcup_Berlin09 | Stillleben_Weltcup_Berlin09

Stillleben Weltcup Berlin 2012

Foto > Silke Insel / spomedis

Austragungsorte DM Kurzbahn

Jahr Ort

1994

Rostock

1995

Waiblingen

1996

Nürnberg

1997

Uelzen

1998

Fulda

1999

Bad Mergentheim

2000

Freiburg

2001

Rostock

2002

Goslar

2003

Gelsenkirchen

2004

Essen

2005

Essen

2007

Essen

2008

Essen

2009

Essen

2010

Wuppertal

2011

Wuppertal

2012

Wuppertal

2013

Wuppertal

2014

Wuppertal

2015

Wuppertal

2016

Berlin

Swipe me

"Optimale Bedingungen"

Als Grund für den Wechsel in die Schwimm- und Sprunghalle im Europa-Sportpark (SSE) nennt der DSV die "optimalen Bedingungen für eine nationale Meisterschaft, bei der es nicht nur um Medaillen, sondern auch um die Qualifikation für den jeweiligen internationalen sportlichen Höhepunkt auf der Kurzbahn geht." Die Meisterschaften finden vom 17. bis 20. November statt. Im Dezember folgen die Weltmeisterschaften in Kanada.