Das Badzentrum Sindelfingen ist Austragungsort der 45. Deutschen Mastersmeisterschaften "Kurze Strecke".

Badzentrum Sindelfingen

Blick in die Sindelfinger Schwimmhalle.
Bilder 1/1
Pool | 14. Juni 2013

45. Deutsche Masters 3.100 Starts in Sindelfingen

Peter Jacob | Von heute an kämpfen die besten Altersklassenschwimmer des Landes bei den 45. Deutschen Mastersmeisterschaften drei Tage lang um Gold, Silber und Bronze. Zum fünften Mal nach 1988, 1992, 1997 und 2008 ist Sindelfingen Austragungsort der nationalen Titelkämpfe über die "kurzen Strecken".
Vor einem Jahr in Dortmund sorgten die deutschen Mastersschwimmer für ein Rekord-Feuerwerk: 14 Deutsche Rekorde, und jeweils zwei Welt- und Europarekorde stellten die Athleten auf. Die Chancen stehen gut, dass in diesem Jahr erneut die Bestzeiten purzeln, denn das EM-erprobte Badzentrum in Sindelfingen bietet ideale Bedingungen.
Der ausrichtende VfL hat ein echtes Mammutprogramm zu bewältigen, die nackten Zahlen sind gewaltig: 885 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 240 Vereinen haben für die DM gemeldet. 2.668 Einzelstarts sowie 431 Staffeln stehen auf dem Programm.
Die "kurzen Strecken" umfassen zehn Einzel- und vier Staffelwettbewerbe. Die 50 und 100 Meter werden in allen vier Schwimmarten absolviert, die 200 Meter nur in Freistil und Lagen. Ergänzt wird das Programm um die Staffelwettkämpfe über 4 x 100 Freistil, 4 x 50 Meter Brust, 4 x 50 Meter Freistil und 4 x 50 Meter Lagen.

Termine finden

Swim Onlineshop