Staffelwechsel in Wuppertal.

27. März 2015

Die übernächste Schwimm-EM findet 2018 in Glasgow gemeinsam mit den Europameisterschaften im Triathlon, Radsport und Rudern statt. Auch die Leichtathletik-EM im Berliner Olympiastadion ist in das neuartige Konzept der European Sports Championships eingebunden.

Olympia 2012: Vorläufe am 1. Wettkampftag
24. März 2015

Südkoreas erster Olympiasieger im Schwimmen Park Tae-Hwan ist wegen Dopings für 18 Monate gesperrt worden. Der 25-Jährige war im September bei einer Traningskontrolle positiv auf Testosteron getestet worden.

Paul Biedermann bei der Schwimm-EM in Berlin.
23. März 2015

Knapp drei Wochen bevor es bei den 127. Deutschen Meisterschaften in Berlin um die Tickets für die Schwimm-WM in Russland geht, kommen die deutschen Topschwimmer immer besser in Form.

Impressionen vom Wassersportfest in der Münchner Olympiaschwimmhalle 2014.
20. März 2015

Sie sind Wassersportfan und leben in München oder Umgebung? Dann haben wir einen Wochenend-Tipp für sie.

20. März 2015

Er ist ein großer Fan der Hamburger Olympia-Bewerbung und trainiert am Olympiastützpunkt in der Hansestadt. swim hat mit Steffen Deibler darüber gesprochen, wie sich die Stadt an der Elbe durch dieses sportliche Großereignis verändern würde und ob er selbst 2024 am Start steht.

Vision 2024: Blick auf Olympiaschwimmhalle (vorne links), Olympiastadion (Mitte) und Olmypiahalle (vorne rechts). Dahinter befindet sich das Olympische Dorf.
17. März 2015

Seit der DOSB-Entscheidung gestern steht fest: Deutschland will sich mit Hamburg um die Olympischen Spiele 2024 bewerben. Wir werfen einen Blick aus Schwimmersicht in das Olympia-Konzept der Hansestadt.

Grant Hackett bei seinem zweiten Olympiasieg über 1.500 Meter Freistil in Athen 2004.
16. März 2015

Fast sieben Jahre nach seinem letzten Rennen hat Olympiasieger Grant Hackett ein vielversprechendes Comeback gegeben. Der 34-jährige Australier will sich für die Olympischen Spiele 2016 qualifizieren.

EM Berlin 2014
12. März 2015

Nach der Absage Guadalajaras als Ausrichter der Schwimm-Weltmeisterschaften 2017 hat der Weltschwimmverband FINA nun mit Budapest Ersatz gefunden. Besonders erfeut zeigte sich darüber Ungarns erfolgreichste Schwimmerin Katinka Hosszu.

Termine finden

Swim Onlineshop