Der Het Eindhovens Kanaal - heute ein Naherholungsgebiet mitten in der Stadt - ist Austragungsort der Freiwasserwettkämpfe bei der Masters-EM.

EC Masters Eindhoven

EC Masters Eindhoven

Idyllisch: Wo bis vor 40 Jahren noch Schiffe fuhren, ist heute ein Naherholungsgebiet entstanden.

EC Masters Eindhoven

EC Masters Eindhoven
Bilder 1/1
Open Water | 3. Mai 2013

EM Eindhoven Masters schwimmen in stillgelegtem Kanal

Sonja Schleutker-Franke | Der Austragungsort für die Freiwasserwettkämpfe bei der Masters-EM in Eindhoven steht fest: Geschwommen wird im September im Het Eindhovens Kanaal im Osten der Stadt.
Während die Beckenschwimmer im „Pieter van den Hoogenband Zwemstadion“ vom 1. bis 6. September um Edelmetall kämpfen, schwimmen die Masters am 7. September. Sie starten im Osten der Stadt und müssen drei Kilometer im stillgelegten Het Eindhovens Kanaal bis zum Ziel in der City zurücklegen.
Der Kanal wurde zwischen 1843 und 1846 gebaut, als die Stadtväter Eindhovens aufgrund der Industriellen Revolution entschieden, die Stadt mit den anderen existierenden Wasserwegen zu verbinden. Seit 1971 ist der Kanal allerdings für die Schifffahrt gesperrt und wird als Naherholungsgebiet genutzt. Zahlreiche Pflanzen und Tiere haben hier ihr Zuhause gefunden.

Termine finden

Swim Onlineshop