Machen lange Arme wirklich schnell?

Schnelle Schwimmer haben lange Arme. Diese populäre Meinung hat einen wissenschaftlichen Hintergrund und nennt sich Ape-Index. Der „Affen-Index“ verrät, ob sich die Länge Ihrer Arme in einem fürs Schwimmen optimalen Verhältnis zu Körper und Rumpf verhält.

| 28. Juni 2014 | AKTUELL

Michael competes at the 2008 USA Olympic trials | Michael Phelps

Michael Phelps

Foto >Speedo

Messen Sie die Spannweite Ihrer Arme von Fingerspitze zu Fingerspitze und vergleichen Sie diesen Wert mit Ihrer Körperlänge.

Formel:  Spannweite (in cm) : Körpergröße (in cm)

Liegen Sie bei mindestens eins zu eins, haben Sie gute Voraussetzungen, Ihre Hebel gewinnbringend im Wasser zum Einsatz zu bringen. Ist die Spannweite größer als die Körperlänge, steckt vielleicht ein Champion wie Michael Groß oder Michael Phelps in Ihnen.

"Affen-Index"

GrößeSpannweiteApe-Index

Michael Groß

201 cm

213 cm

1,06

Michael Phelps

193 cm

204 cm

1,05

Missy Franklin

185 cm

193 cm

1,04

Paul Biedermann

194 cm

201 cm

1,04

Swipe me