Inselschwimmen fällt 2016 aus

Das bekannte Inselschwimmen der DLRG Norderney fällt 2016 aus. Es konnte kein Termin gefunden werden, an dem die Tideverhältnisse ein Rennen zulassen würden, teilten die Veranstalter mit.

| 25. November 2015 | AKTUELL

Start | Start zum Inselschwimmen Norderney

Start zum Inselschwimmen Norderney

Foto >DLRG Norderney

Laut Mitteilung kommen in den Sommermonaten nur sehr wenige Tage überhaupt für das Schwimm-Event infrage. 2016 seien alle möglichen Termine bereits mit anderen Veranstaltungen belegt. „Es findet sich kein freier Termin, an dem die Tideverhältnisse die Austragung des Inselschwimmens zulassen würden“, erklärt Heiko Jacobs von der DLRG-Ortsgruppe Norderney.

Das Inselschwimmen führt die Sportler seit drei Jahren über 8,2 Kilometer durch die bisweilen stürmische Nordsee von Hilgenriedersiel auf dem ostfriesischen Festland nach Norderney. Die Teilnehmerzahlen stiegen in dieser Zeit auf zuletzt rund 300 Sportler. Das Event ist die Nachfolgeveranstaltung des Inselschwimmens zwischen Langeoog und Bernersiel, das insgesamt 24 Mal ausgetragen wurde.

Inselschwimmen | 8,2 Kilometer beträgt die Distanz beim Inselschwimmen.

8,2 Kilometer beträgt die Distanz beim Inselschwimmen.

Foto >DLRG Norderney

Sven Frese von der mitveranstaltenden Marketingagentur König Event sagte: „Generell ist es sehr schade, dass wir keinen Termin für das nächste Jahr finden konnten. Wir sind allerdings schon jetzt bemüht für das Jahr 2017 einen Tag zu finden, an dem die Tide sowie die Verfügbarkeit der vielen Helfer übereinstimmen."