Diana Nyads Lebensleistung im Kino

Seit 1978 versuchte Diana Nyad immer wieder, von Kuba nach Florida zu schwimmen. 2013 schließlich war die damals 64-Jährige erfolgreich. Den größten Triumph ihrer Langstreckenkarriere können Sie jetzt auf Leinwand mitverfolgen. Denn Nyads emotionale Geschichte ist Teil der International Ocean Film Tour, die am 12. März 2016 Premiere feiert.

| 9. März 2016 | Aktuell

Ocean Film Tour 1a

Ocean Film Tour

Photo > Karen Christensen / Ocean Film Tour

Atemberaubende Bilder zeigen den Kampf der US-Amerikanerin gegen Wellen, Quallen und das schier unendlich wirkende Meer. Nach 53 Stunden und 166 Kilometern kam sie schließlich vollkommen entkräftet und vom Meerwasser aufgedunsen am Strand von Key West an. Sie ist damit der erste Mensch, der ohne schützenden Haikäfig von Kuba nach Florida schwamm.

Ocean Film Tour 2a

Für die 166 Kilometer lange Strecke benötigte Nyad 53 Stunden.

Photo > Karen Christensen / Ocean Film Tour

Neben Nyads Geschichte wird auch die von Wellenreiter John Florence auf der Suche nach den besten Surfspots der Welt erzählt sowie von Alistair McLeod, der vor Tasmanien windsurft. Außerdem begleitet die Ocean Film Tour ein Team von Dokumentarfilmern, die mit Haien schwimmt.