Burghausen erneut Mekka der Eisschwimmer

Zum zweiten Mal nach der Premiere vor einem Jahr treffen sich vom 8. bis 10. Januar die deutschen Kaltwasserschwimmer zu den German Open in Burghausen. Sponsor ist Schwimmsport-Spezialist Aqua Sphere.

| 22. Dezember 2015

Burghausen

Eisschwimmen in Burghausen.

Foto > WoW-Art / Oliver Halder

Zweieinhalb Tage werden die Aqua Sphere Ice Swimming German Open dauern. Die feierliche Eröffnung mit dem Einmarsch der internationalen Athleten beginnt am Freitag um 16.00 Uhr. Bei Flutlicht beginnt dann bereits der erste Wettkampf im maximal fünf Grad warmen Wasser des Wöhrsee: 200 Meter Freistil. Am Samstag und Sonntag finden die Wettkämpfe über 50 und 200 sowie 500 und 1.000 Meter statt. Für alle Einsteiger gibt es zudem eine Staffel über 4 x 25 Meter.

Neu 2016 ist die Einführung des Superfinals. Dafür werden die acht besten Frauen und Männer der jeweiligen Strecken gegeneinander antreten. Parallel zu den Wettkämpfen ist ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm geplant.

Mit am Start ist Lokalmatador Christof Wandratsch. Der Rekordschwimmer wird wahrscheinlich die Langstrecke über 1.000 Meter in Angriff nehmen und versuchen seinen Rekord von 13 Minuten zu unterbieten.