| 21. November 2014
Deutsche Meister Schaften im Schwimmen 2014, Berlin, Bundestrainer Henning Lambertz
 | 21. November 2014
 | 21. November 2014
 | 21. November 2014
Björn Hornikel und Philip Heintz starten in den Vorlauf über 100 Meter Freistil.
 | 21. November 2014
 | 21. November 2014
 | 20. November 2014
 | 20. November 2014
Paul Biedermann siegt im Finale über 200 Meter Freistil
 | 20. November 2014
Deutsche Meister Schaften im Schwimmen 2014, Berlin, 200 Meter Lagen der Frauen, Theresa Michalak
 | 20. November 2014
Bilder 1/1
Andreas Fath
17. November 2014

Vor rund drei Monaten durchschwamm der Chemie-Professor Dr. Andreas Fath den gesamten Rhein. Auf seiner 1.247 Kilometer langen Reise nahm er täglich Wasserproben. Nun präsentierte der 49-Jährige die Ergebnisse der Untersuchungen. Die gute Botschaft vorab: Nirgendwo im Rhein wurden kritische Grenzwerte überschritten.

Impression vom 10-km-Rennen der Männer bei EM 2014 in Berlin. Thomas Lurz holt Silber.
10. November 2014

Die Entscheidung ist gefallen: Der Rekord-Weltmeister im Freiwasserschwimmen Thomas Lurz schwimmt weiter bis zur nächsten WM und vielleicht bis Rio 2016. Auch Angela Maurer verlängert ihren Karriereherbst.

Christoph Wandratsch schwimmt bei der Winterschwimm-WM 2014 in Finnland.
4. November 2014

Deutschlands Eisschwimmer haben im Januar erstmals die Gelegenheit, sich bei einem Wettkampf in einem heimischen See zu messen. In Burghausen treten die kälteressistenten Athleten über verschiedene Distanzen gegeneinander an.

Daniela Schreiber geht mit einem Fehlstart in den Vorlauf über 100 Meter Freistil der DM Kurzbahn 2014.
20. November 2014

Die DM auf der Kurzbahn sollen für Daniela Schreiber das Comeback nach einer verpatzten Langbahnsaison werden. Ihr erstes Rennen über 100 Meter Freistil sah auch gut aus. Dennoch gab es eine Enttäuschung: Disqualifikation wegen Fehlstarts.

Seltenes Duell: Steffen Deibler und Paul Biedermann Schulter an Schulter im Vorlauf über 200 Meter Freistil.
20. November 2014

Alle wollen in die WM-Staffel: Im Freistilfinale über 200 Meter erwartet die Schwimm-Fans bei der DM Kurzbahn ein wahrer Leckerbissen. Am Nachmittag geht das Who's Who der deutschen Männer an den Start.

19. November 2014

Johannes Hintze ist das wohl größte Talent des deutschen Schwimmsports. Der 15 Jahre alte Potsdamer schwimmt sich immer dichter an die nationale Spitze. Seit heute steht sein Name sage und schreibe 43-mal in den Rekordbüchern.

Termine finden

Swim Onlineshop