22.04.14 Cover des Dokumentarfilms "Driven".

Welche Entbehrungen, Gefahren und Überwindungen warten auf einen Marathonschwimmer, der nachts an einer menschenleeren Küste startet in eisiges Wasser steigt? Genau davon handelt der Dokumentarfilm "DRIVEN", der ohne zu glorifizieren die Geschichte von drei völlig unterschiedlichen Athleten aufzeigt. swim.de-Blogger Bruno Baumgartner hat zugeschaut.

Weiterlesen

03.04.14 Bruno Baumgartner

Vier Flugstunden hatte Bruno Baumgartner Zeit, sich Gedanken über seine mitreisenden Mitmenschen, verpflegungswagenschiebende Dominas und märchenhafte Szenen im Flugzeuggang zu machen. Der neue Blog des Extremschwimmers direkt aus dem Flieger - auf dem Weg ins Traininglager.

Weiterlesen

13.02.14 Bruno Baumgartner beim Zugseiltraining.

Weil ein Trainer ihm sagte, wie ungeheuer wichtig Kraft ist, ist das Fitnessstudio für Extremschwimmer Bruno Baumgartner in den Wintermonaten zur zweiten Heimat geworden. Wen er in der "Halle der Schmerzen" alles trifft, darüber berichtet er in seinem neuen Blog.

Weiterlesen

29.01.14 Bruno Baumgartner am Ärmelkanal

Die schlechten Nachrichten für Bruno Baumgartner reißen auch im neuen Jahr nicht ab. Die Gesundheit macht dem Langstreckenschwimmer weiter zu schaffen. Auch wenn es nicht so schlimm kam, wie zunächst befürchtet: An Schwimmen war gar nicht zu denken. Ein sehr persönlicher Blog.

Weiterlesen

11.12.13 Bruno baumgartner ernst

Bruno Baumgartner hat schwer daran zu knabbern, dass sein Körper gerade nicht so will, wie er. Der Schweizer bloggt dieses Mal nicht aus der Schwimmpraxis, sondern aus der Arztpraxis.

Weiterlesen

03.12.13 Bruno Baumgartner Teneriffa

Er hat den Bodensee bezwungen und es mit dem Ärmelkanal aufgenommen. Beim Schwimmen kennt Bruno Baumgartner keine Grenzen – doch eben diese hat ihm nun sein Körper aufgezeigt.

Weiterlesen

13.11.13 Teilnehmer Schwimmcamp im T3 auf Teneriffa.

Als Trainer im SWIM-Camp auf Teneriffa traf Bodensee-Schwimmer Bruno Baumgartner eine Woche lang auf Triathleten und Freiwasser-Novizen. Wie eine Truppe aus Einzelkämpfern innerhalb einer Woche zu einer Einheit wird, die sich auch beim gemeinsamen Nachtschwimmen zur Seite steht, darüber bericht er in seinem neuen Blog.

Weiterlesen

24.09.13 Bruno Baumgartner Crew

Wie ein Uhrwerk schwamm Bruno Baumgartner bei seiner Längsquerung durch den Bodensee. Doch irgendwann zum Ende der 64 Kilometer langen Strecke wollte sein Gehirn ihn nicht mehr klar denken lassen. Ein Blog über galoppierende Zebras, orangene Kopfwickel und plötzlich auftauchende Pfeiler im Bodensee.

Weiterlesen

10.09.13 Bruno Baumgartner durchschimmt den Bodensee

Der Ausgang ist bekannt: Extremschwimmer Bruno Baumgarter hat am 30. August sein Ziel erreicht und den Bodensee der Länge nach durchschwommen. Was das mit dem Bootsnamen "Detlef", seelenlosen Energieriegeln und kopulierenden Bienenmännchen zu tun hat, und was ihm während der etwas mehr als 24 Stunden sonst noch durch den Kopf ging, darüber berichtet er in seinem neuesten Blog.

Weiterlesen

13.08.13 Bruno Baumgartner

Bruno Baumgartner hat sich erstmals auf die Couch einer Mentaltrainerin gelegt. Mit einer gehörigen Portion Selbstironie beleuchtet der Bodenseeaspirant in seinem neusten Blog die Frage, ob „echte“ Männer wirklich Mentaltraining brauchen ...

Weiterlesen

23.07.13 Ein Rettungsboot. (Datum stimmt nicht)

Unter dem Motto: „Two way for Thunersee“ absolvierte swim.de-Blogger Bruno Baumgartner in der vergangenen Woche eine 36-Kilometer-Einheit. Einmal durch den Thunersee und zurück. Dabei zeigte die Natur erneut eindrücklich, dass sie alle Pläne und Zeiten vereiteln kann.

Weiterlesen

10.07.13 Redsocks Bruno Baumgartner

Ärmelkanalschwimmer Bruno Baumgartner bereitet sich akribisch auf sein nächstes Abenteuer vor: die Längsquerung des Bodensees. Neben einem umfangreichen Training zählt auch die Konkurrenzbeobachtung dazu, wie er in seinem aktuellen Blog verrät.

Weiterlesen

14.03.13 Andrea Kiewel

Bruno Baumgartner zog es mal wieder in den Atlantik. Dieses Mal allerdings als Talkgast zu Andrea Kiewel in die ZDF-Frühlingsshow auf Gran Canaria. In seinem neuesten Blog berichtet der Schweizer von Interviews und kurzen Schwimmeinlagen im Salzwasser.

Weiterlesen

16.01.13 Bruno Baumgartner bereitet sich in Dover auf seinen Versuch vor, den Ärmelkanal zu durchschwimmen.

Er will nicht mehr der "Horst Tappert des Schwimmens" sein und ständig nur mit dem Ärmelkanal in Verbindung gebracht werden. Denn das, was Bruno Baumgartner sucht, ist eigentlich die Weite des Wassers. Und darüber schreibt der Schweizer in seinem neuen Blog.

Weiterlesen

04.12.12 Bruno Baumgartner  im Fitnessstudio

Ein Open-Water-Schwimmer fühlt sich im 25-Meter-Becken wie ein Tiger im Käfig. So zumindest geht es gerade swim-Blogger Bruno Baumgartner, der in der kalten Jahreszeit andere Gefilde als Ärmelkanal und Fehmarnbelt aufsucht.

Weiterlesen

11.10.12 Abenteuer Ärmelkanal 2012

Es war Bruno Baumgartners Traum, den Ärmelkanal zu durchschwimmen. Erst schien es, als würde ihm das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen und dann war es letztendlich seine Schulter. Über seine Gefühle irgendwo zwischen Dover und Calais berichtet er im zweiten Teil seines Ärmelkanal-Bloggs.

Weiterlesen

05.10.12 Bruno Baumgartner wenige Minuten vor dem Start.

Schwimmen oder Nicht-Schwimmen – das war am vergangenen Samstag die Frage, der sich Bruno Baumgartner am Ärmelkanal stellen musste. Über folgenschwere Anrufe, Wetter-Apps und sein Gefühlschaos berichtet er in seinem neuesten Blog - Ärmelkanal Teil 1.

Weiterlesen

20.09.12 Dover Ärmelkanal

Bruno Baumgartner ist in Dover angekommen, um in den nächsten Tagen zum zweiten Mal zu versuchen, den Ärmelkanal zu durchschwimmen. Genau vor einem Jahr hatte er das schon einmal versucht – und die Erinnerungen daran sind noch sehr präsent.

Weiterlesen

13.09.12 Brunos Beltquerung

Es waren aufregende Stunden, als Bruno Baumgartner den Fehmarnbelt im August durchschwommen ist. In seinem Blog lässt er noch einmal alles Revue passieren: das Quallenmeer, den Nebel und die unbändige Freude nach der erfolgreichen Beltquerung.

Weiterlesen

27.08.12 Bruno Baumgartner Fehmarn

Im September startet Bruno Baumgartner seinen zweiten Versuch, den Ärmelkanal zu durchschwimmen. In dieser Woche möchte er als Vorbereitung von Fehmarn nach Dänemark schwimmen. Von seiner Reise nach Fehmarn und den Erlebnissen dort, berichtet er in seinem Blog.

Weiterlesen

16.08.12 Bruno Zürichsee

Der Zürichsee-Marathon gehört zu den traditionsreichsten und familiärsten Freiwasser-Schwimm-Events der Welt. So etwas lässt sich Bruno Baumgartner natürlich nicht entgehen. Begleitet von drei zuvorkommenden Assistentinnen meistert er die läppischen 26,4 Kilometer. Nur auf den letzten 500 Metern beschleichen ihn merkwürdige Gedanken.

Weiterlesen

26.07.12 Murtenseeüberquerung

Eigentlich war swim-Blogger Bruno Baumgartner nach Murten gefahren, um an der Seeüberquerung teilzunehmen. Doch der kurze Besuch eines Fünf-Sterne-Hotels im Vorfeld führten zu einem sozialkritischen Exkurs, bevor er sich am Start positionierte und das Rennen sehr geschickt anging.

Weiterlesen

11.07.12 Schwimmen in den Sonnenaufgang

Für Bruno Baumgartner war es kein Spaziergang, die 38 Kilometer durch den Neuenburgersee zu schwimmen. In seinem neuen Blog berichtet der Ärmelkanalschwimmer von verschlafenden Bootsführern, Schulterschmerzen, Sodbrennen und nicht funktionierenden Navigationsgeräten. Doch angekommen ist er trotzdem.

Weiterlesen

28.06.12 Bruno Baumgartner

Als Extremschwimmer beobachtet Bruno Baumgartner natürlich auch die Projekte von anderen Freiwasser-Schwimmern. Heute bloggt er über die gescheiterten Weltrekordversuche seiner Schwimmkollegen – und geht mit den Medien hart ins Gericht.

Weiterlesen

03.05.12 Bruno Baumgartner

Mit nachdenklichen Worten bloggt Bruno Baumgartner in dieser Woche. Denn es geht um ein ernstes Thema: Krebs. Wohl jeder kennt im Freundes- oder Verwandtenkreis einen Menschen, der den Kampf gegen diese Krankheit führt. Bruno möchte mit der Aktion „Schwimmen gegen Krebs“ ein Zeichen setzen und den Neuenburgersee durchschwimmen.

Weiterlesen

16.04.12 An der Grenze der eigenen Leistungsfähigkeit: Bruno Baumgartner alleine im Ärmelkanal.

Bruno Baumgartner kennt den frustrierenden Punkt, an dem die anfänglichen großen sportlichen Fortschritte plötzlich ausbleiben. Auch der Ärmelkanal-Schwimmer zweifelt dann an seinen Trainingsmethoden und hinterfragt die eigenen Leistungsgrenzen. Sein neuster Blogbeitrag ist eine Reise ins Innere, um in Zukunft ans Äußerste gehen zu können.

Weiterlesen

16.03.12 Problematisch: Ein Badegast schwimmt in der Mitte der Bahn.

Der Winter geht langsam zu Ende und die Freibadsaison rückt näher. Doch Schwimmer aus aller Welt kämpfen verzweifelt gegen eine übermächtige Bedrohung, die bislang nicht ernst genug genommen wurde. Dieser Blog soll aufrütteln, aufklären und bei Schwimmern und Betroffenen für ein neues Verständnis für diese dramatische Situation sorgen.

Weiterlesen

13.02.12 Trainierte eine Woche lang im T3 auf Teneriffa: Ärmelkanal-Schwimmer Bruno Baumgartner aus der Schweiz.

Eine Woche lang zog Bruno Baumgartner im "T3" auf Teneriffa seine Bahnen. Warum er auf einen Ausflug ins Open Water diesmal verzichtete und welche Weltklasseschwimmer sich auf der Nebenbahn die Ehre gaben – darüber berichtet der Ärmelkanal-Schwimmer in seinem neusten Blogbeitrag.

Weiterlesen

19.12.11 Bruno Baumgartner

Bruno Baumgartner wird im September 2012 zum zweiten Mal versuchen, den Ärmelkanal zu durchschwimmen. Schon jetzt überlegt der Schweizer augenzwinkernd, ob sich mit einer Positionierung Sponsoren für sein Schwimmabenteuer finden ließen – und wann Sport eigentlich einem Sponsoring würdig ist.

Weiterlesen

11.11.11 Bruno Baumgartner im "World Wide Water".

Bruno Baumgartner wird im September 2012 einen zweiten Versuch wagen, den Ärmelkanal zu durchschwimmen. Schon jetzt trainiert der 42-jährige Hobbyschwimmer täglich für dieses Abenteuer – und hat einiges über seine Lieblingsumgebung, das "World Wide Water", herausgefunden.

Weiterlesen

26.10.11 Höllenbad

Vor fünf Wochen scheiterte Bruno Baumgartner beim Versuch, den Ärmelkanal zu durchschwimmen. Jetzt steht fest: Der Schweizer wird das Abenteuer ein zweites Mal wagen – zwischen dem 22. und 28. September 2012. Zunächst aber steht das Training im "Höllenbad" auf seinem Plan.

Weiterlesen

05.10.11 Neugierige, aber nicht ganz so harmlose Begleiter: Enten.

Zurück in der Schweiz kämpft Bruno Baumgartner mit anderen Probleme als Kälte, Übelkeit oder den 34 Kilometern Luftlinie zwischen Dover und Calais: Ein Elefant im Meerschweinchen-Gehege, der Angriff der Entenflöhe und die schwere Krankheit zweier guter Freunde – darüber berichtet der 42-Jährige in seinem neuen Blogbeitrag.

Weiterlesen

26.09.11 Bruno Baumgartner in Dover

Wie ein "durchgekautes Menschenkind" habe er sich gefühlt, als er nach vier Stunden dem 15 Grad kalten Wasser des Ärmelkanals entstiegen sei. Im ersten Blog nach seiner Heimreise berichtet Bruno Baumgartner von seinem Kampf gegen die Wellen, einer ungebrochenen Leidenschaft – und einem Land, das auf ihn wartet.

Weiterlesen

21.09.11 Bruno Baumgartner ist bereits angekommen: in Dover und bei sich selbst.

Es geht nicht ums Ankommen – nicht für Bruno Baumgartner. Zumindest nicht um das Ankommen in Frankreich. Der 42-Jährige ist bereits angekommen: in Dover – und bei sich selbst. Warum der Weg das Ziel seines Abenteuers war, und was die Zahl 40 damit zu tun hat, darüber berichtet der Ärmelkanal-Aspirant in seinem neusten Blogbeitrag.

Weiterlesen

18.09.11 Bruno Baumgartner und sein kapitän Stuart Gleeson haben ein gemeinsames Ziel: Frankreich.

Eine Woche ist Bruno Baumgartner nun schon in Dover. Nach ziellosen Trainingseinheiten im Hafenbecken war es endlich soweit: Bruno traf zum ersten Mal den Mann, der ihn durch den Ärmelkanal navigieren wird – seinen Kapitän Stuart Gleeson. Über diese schicksahlhafte Begegnung berichtet der Schweizer in seinem neusten Blogbeitrag.

Weiterlesen

15.09.11 Bruno Baumgartner in Dover

Seit sechs Tagen ist Bruno Baumgartner in Dover. Neben seinem täglichen Training im rund 15 Grad kalten Englischen Kanal tut er dort vor allem eines: warten, warten, warten. Die Zeit vertreibt sich der 42-Jährige mit Besichtigungen – und nimmt uns mit zu den White Cliffs of Dover.

Weiterlesen

12.09.11 Der Strand von Dover ist Startpunkt für Kanalschwimmer aus aller Welt – und so gut besucht wie manch ein Schwimmbad.

Nach zwei Jahren Vorbereitung ist Bruno Baumgartner am Samstag dort angekommen, wo er sein wollte: in Dover. Sein Herausforderer, der Ärmelkanal, zeigt ihm zur Begrüßung die 15 Grad kalte Schulter – grünbraun und garstig. In seinem neusten Blogbeitrag berichtet der Schweizer Hobbyschwimmer von einer abenteuerlichen Anreise, einer überschaubaren Unterkunft und der Hoffnung auf wohlgesonnenes Wetter.

Weiterlesen

02.09.11 Bruno Baumgartner auf dem Oeschinensee bei Kandersteg (Schweiz).

Am 10. September wird Bruno Baumgartner zum ersten Mal den Ärmelkanal vor Augen haben. Rund eine Woche später nimmt er dessen Überquerung in Angriff. Zuvor musste der Schweizer der Channel Swimming Association einen Beweis erbringen: dass er sechs Stunden schwimmen kann – bei weniger als 16 Grad Wassertemperatur. Ob ihm das gelang, darüber berichtet er in seinem neusten Blogbeitrag.

Weiterlesen

24.08.11 Bruno Baumgartner blickt gespannt auf den Thunersee hinaus. Wird seine Schulter den Trainingsanforderungen standhalten?

In drei Wochen wird Bruno Baumgartner gegen Wind und Wellen im Ärmelkanal kämpfen. Zurzeit kämpft er jedoch gegen seine verspannte Muskulatur – mit Hühnern, seinem Nachbarn und zur Not auch Vodoo.

Weiterlesen

10.08.11 26,4 Kilometer legte Bruno Baumgartner im Zürichsee zurück.

Als Test für seine geplante Ärmelkanalüberquerung im September ging Bruno Baumgartner vor rund einer Woche beim Marathon-Schwimmen im Zürichsee an den Start. 26,4 Kilometer und viele Schmerzen später war er um wichtige Erfahrungen reicher – diese teilt der Schweizer in seinem neusten Blogbeitrag.

Weiterlesen

01.08.11 Bruno Baumgartner steigt nach einem Altersklassen-Rennen aus dem Wasser – und erntet Applaus von dem deutlich jüngeren Publikum.

Wenn Bruno Baumgartner im September versuchen wird, den Ärmalkanal zu durchschwimmen, wird er 42 Jahre alt sein. Diese Zahl spielt eine entscheidende Rolle bei der Motivation des Schweizers. Im seinem neusten Blogbeitrag berichtet Bruno von einer Krise in der Lebensmitte, von Altersklassenwertungen – und warum er bevorzugt Malbücher mit Buntstiften vollkritzeln würde.

Weiterlesen

22.07.11 Für seinen Sieg in der Alstersklasse 25 bis 55 Jahre durfte Bruno Baumgartner mit diesem Pokal im Gepäck die Heimreise antreten.

Im September will Bruno Baumgartner den Ärmelkanal durchschwimmen. Im Juli hat er an der 9. Lindauer Seedurchquerung teilgenommen – aus reiner Leidenschaft am Freiwasserschwimmen. Die Faszination dieser Veranstaltung teilt der 42-Jährige in seinem neusten Blog-Eintrag.

Weiterlesen

11.07.11 Bruno Baumgartner und die Straße von Gibraltar

Zwei Wochen ist es her, dass Bruno Baumgartner als Test für seine geplante Ärmelkanalüberquerung durch die Straße von Gibraltar geschwommen ist. Dabei waren die ersten und die letzten der insgesamt 14,4 Kilometer die größte Herausforderung für den Schweizer. In seinem neusten Blogbeitrag berichtet der 42-Jährige von Wind, Wellen, Frachtschiffen und unvorstellbaren Schmerzen – und zieht sein persönliches Fazit.

Weiterlesen

29.06.11 Die Straße von Gibraltar

Als Test für seine geplante Ärmelkanalüberquerung im September ist Bruno Baumgartner vor zehn Tagen durch die Straße von Gibraltar geschwommen. Das Durchqueren der Meerenge glich einer Premiere ohne Generalprobe: Bereits am Tag nach seiner Ankunft im spanischen Tarifa nahm Bruno den Kampf gegen die 14,4 Kilometer lange Schwimmstrecke, die Strömung und den Wind auf. In seinem neusten Blogbeitrag berichtet der Schweizer von diesem Abenteuer.

Weiterlesen

20.06.11 Bruno

So manche Schwimmeinheiten denkt Bruno Baumgartner, der im September den Ärmalkanal durchschwimmen will, über Ängste und Druck nach. In seinem neusten Blogbeitrag teilt der Schweizer seine Gedanken über Leistungsdruck im Sport mit seinen Lesern.

Weiterlesen

07.06.11 Sicherheit

Wenn Bruno Baumgartner im September versucht, den Ärmelkanal zu durchschwimmen, spielt Sicherheit die größte Rolle. Diese legt der Schweizer auch allen anderen Schwimmern ans Herz und ruft in seinem aktuellen Blogeintrag zu mehr Achtsamkeit beim Freiwasserschwimmen auf.

Weiterlesen

30.05.11 Blog Main

In Bruno Baumgartners Brust schlagen zwei Herzen: das des Schwimmers und das des "Alltagsmenschen". In seinem neusten Blogbeitrag führt der Schweizer Hobbyschwimmer, der im September versuchen wird, den Ärmelkanal zu durchschwimmen, ein spannendes Interview mit seinem "Schwimmer-Alter-Ego".

Weiterlesen

23.05.11 Bruno Baumgartner

Schon als kleiner Junge war Bruno Baumgartner vom Freiwasser fasziniert. Heute bereitet sich der 41-Jährige auf eine Überquerung des Ärmelkanals im September vor. In seinem neusten Blogbeitrag schreibt der Schweizer von seiner Liebe zum Wasser und warum Algen kein Grund zum Angst haben sind.

Weiterlesen

12.05.11 Freibad

Für Bruno Baumgartner hat endlich die Freibadsaison begonnen. Beim Training unter freiem Himmel denkt der Schweizer über die unterschiedlichen Schwimmer-Typen nach, die seine Bahn kreuzen. In seinem neuesten Blog-Beitrag teilt der Schweizer, der für eine Ärmelkanal-Durchquerung trainiert, diese Gedanken mit uns.

Weiterlesen

05.05.11 Bruno Baumgartner bei der Umrundung von Alcatraz in der Bucht von San Francisco.

Im altehrwürdigen Dolphin Swimming Club in San Francisco erblickte Bruno Baumgartner eine Tafel mit der Inschrift "Successful English Channel Swims". Da war die Idee, im Sommer 2011 den Ärmelkanal zu durchschwimmen, bereits geboren. Doch davor stand noch die Umrundung der legendären Gefängnisinsel Alcatraz, über die der Schweizer in seinem neusten Blogbeitrag berichtet.

Weiterlesen

28.04.11 Hypothermie

Wenn Bruno Baumgartner im September versuchen wird, durch den Ärmelkanal zu schwimmen, wird die Wassertemperatur 13 bis 18 °C betragen. In seinem zweiten Blog-Beitrag erzählt der Schweizer, wie er sich darauf vorbereitet und warum seine Beziehung zur Kälte von Hassliebe geprägt ist.

Weiterlesen

19.04.11

Achtzig Prozent aller Versuche, den Ärmelkanal zu durchschwimmen, scheitern. Der Amateurschwimmer Bruno Baumgartner wird im September einen Versuch wagen. In seinem ersten Beitrag erklärt der Schweizer, wie diese Idee entstanden ist.

Weiterlesen

Termine finden

Swim Onlineshop