Paltrinieri gewinnt Langstrecken-Klassiker

Gregorio Paltrinieri hat über 1.500 Meter Freistil die Goldmedaille gewonnen. Bei seinem Triumph in Rio schwamm der Welt- und Europameister aus Italien lange Zeit auf Kurs Weltrekord.

| 14. August 2016 | AKTUELL

Gregorio Paltrinieri, Gabriele Detti im Finale über 1500 m Freistil | Die Italiener feiern Gold und Bronze.

Die Italiener feiern Gold und Bronze.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Als Olympiasieger folgt Paltrinieri auf den Chinesen Sun Yang, der in Rio überraschend im Vorlauf ausgeschieden war. Bis 100 Meter vor dem Ziel sah es so aus, als könne Paltrinieri auch den Weltrekord des asiatischen Schwimmstars unterbieten. Am Ende fehlten ihm dazu rund dreieinhalb Sekunden.

Einen italienischen Doppelsieg verhinderte Connor Jaeger aus den USA, der mit amerikanischem Rekord Gabriele Detti in Schach hielt. Der Magdeburger Florian Wellbrock war am Vortag 32. geworden.

1.500 Meter Freistl

PlatzNameZeit

1

Gregorio Paltrinieri

14:34,57

2

Connor Jaeger

14:39,48

3

Gabriele Detti

14:40,86

4

Jordan Wilimovsky

14:45,03

5

Mack Horton

14:49,54

6

Ryan Cochrane

14:49,61

7

Damien Joly

14:52,73

8

Henrik Christiansen

15:02,66

Swipe me