Nur wenige Schwimmer im Strandbad Wannsee

Das Berliner Strandbad Wannsee öffnet immer an Karfreitag seine Pforten. Immer. Egal, welches Wetter herrscht. Bei acht Grad Wassertemperatur und elf Grad in der Luft war die Resonanz überschaubar.

| 18. April 2017 | AKTUELL

Strandbad Wannsee | So gut besucht wie im Hochsommer war das Strandbad Wannsee am Karfreitag nicht.

So gut besucht wie im Hochsommer war das Strandbad Wannsee am Karfreitag nicht.

Foto >Berliner Bäder

Seit Karfreitag hat das Strandbad Wannsee geöffnet – allerdings sind die Wassertemperaturen bedingt freibadtauglich. An den vier Ostertagen lockte das Naturbad mit freiem Eintritt und für die ersten zehn Badegäste des Tages mit einer Saunafreikarte. "Die vierzig Freikarten sind an den vier Tagen weggegangen, aber mehr als 40 oder 50 Badegäste insgesamt hatten wir nicht. Wer will schon im Graupelschauer schwimmen gehen", sagt Matthias Oloew, Pressesprecher der Berliner Bäder. Die meisten Gäste hätten es vorgezogen, sich im Wintermantel in einen der Strandkörbe zu kuscheln.