Lokalmatadoren dominieren im Barleber See

Für die Schwimmer des SC Magdeburg waren die Deutschen Freiwassermeisterschaften ein voller Erfolg. Sie gewannen drei der wichtigsten Titel und präsentierten sich als starke Mannschaft.

| 3. Juli 2017 | AKTUELL

Rob Muffels im Gespräch mit Magdeburgs Trainer Bernd Berkhahn.

Rob Muffels im Gespräch mit Magdeburgs Trainer Bernd Berkhahn.

Foto >Peter Jacob / spomedis

An den Freiwasserschwimmern des SC Magdeburg führt derzeit kaum ein Weg vorbei. Bei der DM im heimischen Barleber See untermauerten die Athleten von SCM-Trainer Bernd Berkhahn ihre derzeitige Führungsposition in Deutschland. Zum Abschluss der viertägigen Meisterschaften gewannen Finnia Wunram und Florian Wellbrock am Wochenende die Titel über 5 Kilometer. Den Magdeburger Männern gelang dabei sogar ein Dreifacherfolg mit Marcus Herwig und Rob Muffels auf den Plätzen zwei und drei. Herwig hatte am Eröffnungstag bereits über 10 Kilometer triumphiert.

Im Dreikampf der Stützpunkte Würzburg (mit Trainer Stefan Lurz), Saarbrücken (Trainer: Hannes Vitense) und Magdeburg dominierten damit die Lokalmatadoren. Drei Siege holte sie bei fünf Rennen in der offenen Klasse. Für Würzburg gab es zweimal Gold für Svenja Zihsler über 10 Kilometer und die Staffel über 3 x 1,25 Kilometer. Die Saarbrücker Schwimmer um Olympia-Teilnehmer Andreas Waschburger blieben diesmal ohne Titel.

Während sich die Magdeburger Wunram, Herwig und Muffels für die anstehende WM in Ungarn qualifizierten, wird Florian Wellbrock trotz seines überlegenen Sieges nicht dabei sein. Weil der 19-Jährige auch über 800 und 1.500 Meter im Becken qualifiziert ist, erteilte ihm Bundestrainer Henning Lambertz für das Freiwasser Startverbot.

Ergebnisse, DM Freiwasser 2017

StreckePlatzNameZeit

5 km Frauen

1

Finnia Wunram (Magdeburg)

0:59:52,60

2

Leonie Beck (Würzburg)

0:59:57,98

3

Sarah Köhler (Frankfurt)

0:59:59,80

5 km Männer

1

Florian Wellbrock (Magdeburg)

0:53:22,02

2

Marcus Herwig (Magdeburg)

0:54:16,17

3

Rob Muffels (Magdeburg)

0:54:17,36

10 km Frauen

1

Svenja Zihsler (Würzburg)

2:08:48,23

2

Jeanette Spiwoks (Essen)

2:09:34,19

3

Lea Zihsler (Cannstatt)

2:09:34,76

10 km Männer

1

Marcus Herwig (Magdeburg)

1:55:14,36

2

Andreas Waschburger (Saarbrücken)

1:55:17,34

3

Felix Bartels (Saarbrücken)

1:55:17,56

4 x 1,25 km Mixed

1

SV Würzburg 05

0:41:51,36

2

SSG Saar Max Ritter

0:43:02,25

3

Niederlande

0:44:11,35

Swipe me