Arena jetzt Premium-Partner der deutschen Schwimmer

Die deutschen Schwimmer haben ihre Kooperation mit dem Schwimmartikelhersteller Arena ausgeweitet.

| 18. Juni 2017 | AKTUELL

Franziska Hentke schwimmt bei der DM 2017 in Arena.

Franziska Hentke schwimmt bei der DM 2017 in Arena.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Arena wird sogenannter Premium Pool-Partner des Deutschen Schwimm-Verbands. Dies bedeutet, dass die italienische Marke die deutschen Schwimmer, Springer und Wasserballer demnächst im und außerhalb des Beckens ausstatten wird, kündigte der DSV an. "Wir freuen uns, dass wir die Partnerschaft mit Arena erweitern konnten", sagte DSV-Präsidentin Gabi Dörries während der Deutschen Meisterschaften in Berlin.

Neben Arena arbeitet der DSV auch mit den Sportmarken Head, Adidas und Finis zusammen. Die Sportler sind nicht an eine Marke gebunden und können individuelle Verträge mit den herstellern abschließen.